AGB


Petrikeller Rostock, Inhaberin Andrea Hübner


Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand 19.04.2021)


§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden AGB gelten für sämtliche Bestellungen über unseren Online-Shop und für unseren Außer-Haus-Verkauf. Wir bestellen und liefern ausschließlich auf der Grundlage unserer AGB. Der Geltung widerstreitender AGB wird widersprochen.

(2) Alle Angaben zu unseren Waren und Preisen vor Vertragsschluss sind freibleibend und unverbindlich. Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen.

(3) Mit der Bestellung erklären Sie, dass Sie volljährig sind.


§ 2 Preise, Versandkosten

(1) Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zu den Warenpreisen kommen Versandkosten hinzu. 

Einzelheiten zu den Versandkosten finden Sie unter der Rubrik "Versandkosten". 

(2) Für Online-Bestellungen erfolgt die Zahlung ausschließlich über PayPal. Erläuterungen zu diesem Zahlungsdienst finden Sie unter www.paypal.com.

Während des Bestellprozesses erfolgt eine Weiterleitung auf die PayPal-Seite. Sie müssen dort registriert sein bzw. sich für die Bestellung registrieren und die Zahlung freigeben. Weitere Hinweise erhalten Sie während des Bestellprozesses. 


§ 3 Lieferung und Transport, Eigentumsvorbehalt, Gefahrenübergang

(1) Wir liefern nur nach Deutschland und ausschließlich an die Adresse, die Sie über das Online-Formular auf unserer Webseite oder telefonisch mitgeteilt haben. 

(2) Sie werden von uns per Mail jeweils informiert, wenn Ihre Bestellung eingegangen, die Ware bezahlt, versendet und zugestellt worden ist. Wir sind in Ihrem Interesse an einer schnellen Auslieferung der Waren interessiert. Die Lieferung unserer Waren erfolgt über GO! Express & Logistics, einem auf den Transport von Lebensmitteln unter Einhaltung der Kühlkette spezialisierten Unternehmen. 

Sie werden von uns frühzeitig über den Tag der Zustellung informiert und müssen an diesem Tage bis 12:00 Uhr unter der Zustelladresse erreichbar sein. Sollten Sie am Zustelltag zur Entgegennahme der Ware nicht in der Lage sein, sind wir berechtigt, die Ware bei einem benachbarten Haushalt zuzustellen. Auch hierüber werden Sie informiert. 

(3) Mit der vorgenannten Zustellung geht das Risiko von Verlust oder Beschädigung der Ware auf Sie über. Sollte uns trotz vorstehender Bemühungen eine Zustellung nicht möglich sein, bleiben Sie zur Zahlung verpflichtet. 

(4) Weisen unsere Waren Transportschäden auf, sind Sie zur unverzüglichen Rüge gegenüber dem Zusteller und Kontaktaufnahme bei uns verpflichtet, damit wir die Angelegenheit zeitnah klären können.

(5) Bis zur vollständigen endgültigen Bezahlung behalten wir uns das Eigentum an der Ware vor. 


§ 4 Haftungsbeschränkung, Aufrechnung

(1) Wir schließen unsere Haftung im gesetzlich zulässigen Umfang aus. Soweit eine Haftung nicht ausgeschlossen werden kann, wird die Verjährungsfrist auf das gesetzlich zulässige Maß reduziert.

(2) Eine Aufrechnung durch den Kunden ist nur zulässig, wenn sein Anspruch rechtskräftig festgestellt oder unstrittig ist.




§ 5 Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher, Rücksendekosten

Da es sich bei unseren Produkten um leicht verderbliche Ware handelt, steht dem Kunden kein Widerrufsrecht zu (§ 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB). Sollte eine Rücksendung erfolgen müssen, trägt deren Kosten der Kunde.


§ 6 Anwendbares Recht; Salvatorische Klausel

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN–Kaufrechts. Gerichtsstand ist Rostock. 

(2) Sollte eine Regelung des Vertrages unwirksam bzw. undurchführbar sein oder. werden, bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen bzw. undurchführbaren Regelung tritt die gesetzliche Regelung. Steht eine solche nicht zur Verfügung, sind die Parteien einig, diese durch eine Regelung zu ersetzen, die die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit redlicherweise vereinbart hätten.